Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh bringt den Textildirektdrucker Ri 1000 für die schnelle und flexible Qualitätsproduktion auf den Markt

London/Wallisellen, 12. März 2019 – Ricoh hat mit dem Ri 1000 einen neuen Textildirektdrucker (DTG) auf den Markt gebracht, der innovativen Druckdienstleistern eine schnelle und flexible Produktionslösung mit einer herausragenden Bildqualität ermöglicht.

Ricoh Ri 1000
Der Ri 1000 verbindet eine hohe Anwendungsflexibilität mit Qualität, Geschwindigkeit und Präzision

Das Ri 1000 Drucksystem ist Teil des Ausstellungsspektrums, das Ricoh auf der auf FESPA, die vom 14. bis 17 Mai 2019 in München stattfindet, zeigt. Es wurde als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach einfach zu bedienenden, effizienten und preisgünstigen Lösungen für das Dekorieren und Bedrucken von Textilien entwickelt. Er eignet sich zusätzlich für das Erschliessen von wertschöpfenden Dienstleistungen in diesen neuen Märkten. Das neue System ergänzt die Modelle Ri 100 und Ri 6000 des rasant wachsenden Textildirektdruckerportfolios von Ricoh.

Der Ri 1000 ist schneller als der von ihm ersetzte Ri 3000 und ist mit einer höheren Druckqualität dank der verbesserten Auflösung von 1200 dpi x 1200 dpi ausgestattet. Zudem unterstützt er CMYK plus Weiss, um auf Textilien gleich welcher Farbe aufmerksamkeitsstarke Ergebnisse zu produzieren.

Unterstützt wird die grosse Anwendungsvielfalt des Ri 1000 durch eine neue Vorbehandlung auf flüssiger Basis, die für leichtes 100 %iges Polyester und Mischgewebe geeignet ist. Das erweitert das Anwendungsspektrum von Bekleidung und anderen textilen Produkten in einer Reihe von Märkten wie etwa dem Sportsektor.

Die Möglichkeit, nahtlos zwischen mehreren Spannflächenarten bis zu einer Grösse von 406,4 mm x 508 mm zu wechseln, beschleunigt die Produktion und erhöht die Vielseitigkeit. Zudem erlaubt der Magnetmechanismus des Ri 1000, die Spannflächen ohne zusätzliche Werkzeuge einfach aufzulegen und wieder abzunehmen. Diese Flexibilität fördert die unterbrechungsfreie Produktion sowie ein breites Anwendungsspektrum, das von Kindergrössen bis zu Designs im XXL-Format reicht.

„Mit seinem grossen Funktionsumfang und der flexiblen und vielseitigen Produktion ist der Ri 1000 ideal für den personalisierten Bekleidungsdruck sowie für Print-on-Demand-Dienstleistungen geeignet“, sagt Graham Kennedy, Head of Commercial Ink Jet Business, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe. „Der Ri 1000 stellt die perfekte Kombination aus intelligenter Technologie, hoher Druckgeschwindigkeit und bester Ausgabequalität dar und ermöglicht es kreativen Druckdienstleistern auf diese Weise, echte Wachstumschancen zu ergreifen. Die vier Ricoh-Druckköpfe, die robuste Konstruktionsweise n und die anspruchsvollen Ausstattungsmerkmale, wie Temperatur- und Feuchtesensoren und eine präzise Überwachung der Tintenzufuhr, sorgen für durchgängig zuverlässige und qualitativ hochwertige Druckergebnisse.“

Ein minimaler Wartungsaufwand in Verbindung mit spezifisch anpassbaren Reinigungsoptionen maximiert die Verfügbarkeit des Druckers in der Produktion. Für die Wartungsaufgaben, die nicht automatisch ausgeführt werden, werden auf dem 7 Zoll (17,78 cm) grossen Touchscreen entsprechende Hinweise angezeigt, die den Bediener auf fällige manuelle Wartungsarbeiten hinweisen.

Die Besucher der FESPA können den Ri 1000, der bereits mit einem CES 2019 Innovation Award ausgezeichnet wurde, am Stand B4 K31 von Ricoh in Aktion erleben.

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt digitale Arbeitsplätze mit innovativen Technologien und Dienstleistungen, die es dem Einzelnen ermöglichen, intelligenter zu arbeiten. Seit mehr als 80 Jahren fördert Ricoh Innovationen und hat sich als führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druckleistungen, Digitalkameras und industriellen Systemen etabliert.

Die Ricoh Gruppe hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in etwa 200 Ländern und Regionen aktiv. In dem im März 2019 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr hat sie weltweit einen Umsatz von 2,013 Mrd. Yen (ca. 18,1 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Ricoh Schweiz AG
Rolf Kälin
Director Marketing
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Telefon direkt: 044 832 32 61
E-Mail: rolf.kaelin@ricoh.ch
Website: www.ricoh.ch
Besuchen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/ricohschweiz
Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/ricoh-schweiz-ag 
Folgen Sie uns auf XING: www.xing.com/companies/ricohschweizag
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/ricohschweiz