Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Streit AG

Aktuell sind Druckereien mit immer grösseren Herausforderungen des Marktes konfrontiert. Kürzere Produktionszeiten, höhere Effizienz und bessere Druckqualität gehören dazu. Zusammen mit Ricoh ist die Streit AG zu einer Lösung gelangt: das Digitaldrucksystem Ricoh Pro C7110X. Erste Auswirkungen sind bereits sichtbar: die Streit AG konnte ihr Angebot im Digitaldruck mit innovativen Produkten wie Sonderfarben und einer grösseren Medienvielfalt ausbauen und das Druckvolumen markant steigern. 

“Mit Ricoh fühlen wir uns auch nach dem Kauf gut betreut. Ricoh lebt die Partnerschaft mit ihren Kunden und investiert in die Zukunft. Über neue Technologien, Veränderungen und Trends werden wir jederzeit informiert.“ 
Daniel Stadelmann, Geschäftsleitung Streit AG

  • Herausforderung: Digitale Workflows und Prozesse
  • Branche: Weitere
  • Unternehmensgrösse: Kleine und mittelständische Unternehmen
  • Service Line: Production Printing

Fallstudien

  • Marty Druckmedien AG

    Marty Druckmedien AG

    Marty Druckmedien AG investiert in eine neue Digitaldruckmaschine und aktualisiert Netzwerk- und Serverlösungen für mehr Sicherheit in der Datenstruktur.

  • Migros Genossenschaftsbund (MGB)

    Migros Genossenschaftsbund (MGB)

    Die Migros-Gruppe spart Millionen durch Standardisierung und Konsolidierung der IT Infrastruktur. Ricoh ist Partner für alle zentralisierten Druckdienstleistungen.

  • CRH Swiss Distribution

    CRH Swiss Distribution

    CRH Swiss Distribution sparte durch die Vereinfachung und die Vereinheitlichung ihrer IT über 25% ihrer Druckkosten ein. Ricoh wurde als Partner für ihre Druckdienstleistungen gewählt.