Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Insel Gruppe AG

Nicht nur bei der Patientenbehandlung steht für die Insel Gruppe AG höchste Qualität an erster Stelle; auch die Arbeitsplätze der 10'000 Mitarbeiter sollen den heutigen Herausforderungen der Digitalisierung optimal standhalten. Ausserdem muss der Umgang mit Faxgeräten – welcher bei Spitälern nach wie vor sehr verbreitet ist – verbessert werden.

Zusammen mit T-Systems, welche für die Server-Infrastruktur der Ricoh Geräte zuständig sind, hat Ricoh dem Personal der Insel Gruppe AG mit den neu installierten Geräten und Lösungen eine Reihe von Neuerungen gebracht und Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt, welche den Anforderungen der heutigen und zukünftigen Arbeitswelt entsprechen.

“Mit dem Rollout der neuen Infrastruktur konnten wir die bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit weiter festigen und sicherstellen, dass die Insel Gruppe für die Herausforderungen der Digitalisierung gewappnet ist.”
Heinz Arn, Key Account Manager, Ricoh Schweiz AG

  • Herausforderung: Digitale Workflows und Prozesse, Flexibel arbeiten
  • Branche: Gesundheitswesen
  • Unternehmensgrösse: Grosse Unternehmen
  • Service Line: Workplace Services

Referenzen

  • Jeroen Bosch Hospital

    Jeroen Bosch Hospital

    Mithilfe des Patient Workflow Management von Ricoh können sich die Patienten selbst registrieren oder anmelden, sodass sie ganz einfach Zugriff auf alle logistischen Details erhalten, die für ihren Krankenhausaufenthalt erforderlich sind.

  • Mathias-Spital Rheine

    Mathias-Spital Rheine

    Eine effiziente Fotodokumentation von Patienten, Operationen und Wunden ist für jedes Krankenhaus unerlässlich. Auch das MathiasSpital in Rheine ist hier keine Ausnahme. Dank einer digitalen Dokumentationslösung von Ricoh können sich Ärzte und medizinisches und pflegendes Personal noch stärker auf die Patienten konzentrieren.