Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh weiterhin in den Börsenindizes FTSE4Good, FTSE Blossom Japan und MSCI Japan Empowering Women gelistet

Tokyo/Wallisellen, 24. Juli 2020 – Ricoh wurde erneut für die Aufnahme in die FTSE4Good-Indexreihe, den FTSE Blossom Japan-Index und den MSCI Japan Empowering Women-Index (WIN) ausgewählt. Dabei handelt es sich um Aktienindizes für Umwelt-, Sozial- und Governance-Investitionen (ESG) *1. Bereits seit 17 Jahren in Folge ist Ricoh im FTSE4Good-Index vertreten sowie seit 2017 durchgängig im FTSE Blossom Japan-Index und im MSCI Japan Empowering Women-Index (WIN).

„Ricoh hat sieben Schwerpunktthemen identifiziert und 14 ESG-Prioritätsziele festgelegt, die in die Geschäftsstrategie integriert wurden“, sagt Mikako Suzuki, Corporate Vice President von Ricoh und General Manager der Sustainability Management Division. „Wir werden dazu beitragen, die von der internationalen Gemeinschaft vereinbarten SDGs zu erreichen, indem wir unsere operative Geschäftstätigkeit dazu nutzen, um soziale Probleme zu lösen und die Gesellschaft zu schaffen, die wir anstreben.“

FTSE Russell, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der London Stock Exchange (LSE) - Gruppe, wählt seit 2001 Unternehmen für den FTSE4Good-Index aus, wobei sie sich auf Unternehmen konzentrieren, die starke ESG-Praktiken aufweisen.

Der FTSE Blossom Japan-Index wurde 2017 mit Schwerpunkt auf japanischen Unternehmen ins Leben gerufen und wurde seither vom Government Pension Investment Fund (GPIF) als Aktienkursindex für ESG-Investitionen übernommen.

Der MSCI Japan Empowering Women-Index (WIN) wurde 2017 geschaffen, um Unternehmen danach zu bewerten, inwieweit sie ein höheres Mass an geschlechtsspezifischer Diversität fördern und aufrechterhalten.

*1 ESG-Investitionen sind Investitionen, die nicht nur die finanzielle Leistungsfähigkeit eines Unternehmens, sondern auch seinen Ansatz in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Praktiken (ESG) berücksichtigen. ESG-Investitionen basieren auf dem Verständnis, dass das Hervorheben guter ESG-Praktiken dazu beitragen kann, Risiken zu eliminieren. Solche Informationen können nicht aus regelmässigen Finanzberichten entnommen werden. ESG-Investitionen können zu einem nachhaltigeren Wachstum und einem grösseren mittel- bis langfristigen Ertragspotenzial für diese Unternehmen führen.

Weiterführende Links

Ricohs Ansatz zu den sieben Schwerpunktthemen und ESG-Zielen

FTSE4Good-Indexreihe

FTSE Blossom Japan Index

MSCI Japan Empowering Women Index (WIN)

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt digitale Arbeitsplätze mit innovativen Technologien und Dienstleistungen, die es dem Einzelnen ermöglichen, intelligenter zu arbeiten. Seit mehr als 80 Jahren fördert Ricoh Innovationen und hat sich als führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druckleistungen, Digitalkameras und industriellen Systemen etabliert.

Die Ricoh Gruppe hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in etwa 200 Ländern und Regionen aktiv. In dem im März 2020 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr hat sie weltweit einen Umsatz von 2,008 Mrd. Yen (ca.18,5 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ricoh.ch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Ricoh Schweiz AG
Rolf Kälin
Director Marketing
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Telefon direkt: 044 832 32 61
E-Mail: rolf.kaelin@ricoh.ch
Website: www.ricoh.ch
Besuchen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/ricohschweiz
Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/ricoh-schweiz-ag 
Folgen Sie uns auf XING: www.xing.com/companies/ricohschweizag
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/ricohschweiz