Cookie Richtlinie

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf den OK-Button akzeptieren Sie diese. Wenn Sie wissen möchten, warum wir Cookies einsetzen oder wie Sie diese deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Ricoh stellt neue Serie intelligenter A4-Farbsysteme für den digitalen Arbeitsplatz vor

London/Wallisellen, 12. Dezember 2019 – Ricoh bringt eine neue Serie intelligenter A4- Farbsysteme auf den Markt, die gezielt auf die Anforderungen des digitalen Arbeitsplatzes zugeschnitten sind. Die Modellreihe wird im Rahmen des Konzepts Dynamic Workplace Intelligence eingeführt und arbeitet mit der Always Current Technology von Ricoh. Diese Technologie ermöglicht es, die Funktionalitäten und technischen Features der Systeme flexibel zu erweitern und an die jeweiligen Kundenanforderungen anzupassen.

Ricoh stellt eine neue Serie intelligenter A4-Farbsysteme für den digitalen Arbeitsplatz vor.
Ricoh stellt eine neue Serie intelligenter A4-Farbsysteme für den digitalen Arbeitsplatz vor.

Dank dieses Mehrwerts in puncto Skalierbarkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Anwenderfreundlichkeit unterstützt die Always Current Technology Menschen dabei, intelligenter zu arbeiten. Die Systeme bieten eine hohe Flexibilität: Anwender können neue Applikationen, Funktionen und Updates direkt auf ihr System herunterladen und installieren, sobald sie verfügbar sind. Ressourcen können je nach Bedarf skaliert und gleichzeitig Sicherheitsfunktionen und Software auf dem neuesten Stand gehalten werden. Darüber hinaus stellt der Ricoh Intelligent Support sicher, dass Software-Updates schnell per Fernzugriff durchgeführt werden können, um die Verfügbarkeit für die Anwender weiter zu erhöhen.

Zu den vier neuen A4-Farb-MFP, die ab sofort erhältlich sind, zählen der Ricoh IM C300, IM C300F, IM C400F und IM C400SRF. Diese Systeme drucken mit einer Geschwindigkeit von 30- 43 Seiten pro Minute. Jedes Modell verfügt über Druck-, Scan- und Kopierfunktionen, zusätzlich bietet der IM C400SRF auch Finishing-Funktionen.

Alle Systeme arbeiten mit dem neuen Smart Operation Panel von Ricoh, das mit einem verbesserten Prozessor ausgestattet ist. Dieser ermöglicht den schnelleren Wechsel zwischen den Anwendungen und eine reaktionsschnelle Bedienung per Touchscreen.

Olivier Vriesendorp, Vice President of Product Marketing, Ricoh Europe, erklärt: „Unternehmen jeder Grösse müssen sich an Veränderungen anpassen und Informationen in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit verarbeiten. Seit über 80 Jahren unterstützen wir Kunden bei eben diesem Transformationsprozess und entwickeln Lösungen, die ihren Bedürfnissen gerecht werden. Diese neuen intelligenten Systeme ermöglichen es unseren Kunden, jederzeit die für sie passenden Anwendungen zu installieren – so können sie intelligenter und effektiver arbeiten.“

|Über Ricoh|

Ricoh unterstützt digitale Arbeitsplätze mit innovativen Technologien und Dienstleistungen, die es dem Einzelnen ermöglichen, intelligenter zu arbeiten. Seit mehr als 80 Jahren fördert Ricoh Innovationen und hat sich als führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Services, Communication Services, kommerziellen und industriellen Druckleistungen, Digitalkameras und industriellen Systemen etabliert.

Die Ricoh Gruppe hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in etwa 200 Ländern und Regionen aktiv. In dem im März 2020 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr hat sie weltweit einen Umsatz von 2,008 Mrd. Yen (ca.18,5 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ricoh.ch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Ricoh Schweiz AG
Rolf Kälin
Director Marketing
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Telefon direkt: 044 832 32 61
E-Mail: rolf.kaelin@ricoh.ch
Website: www.ricoh.ch
Besuchen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/ricohschweiz
Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/ricoh-schweiz-ag 
Folgen Sie uns auf XING: www.xing.com/companies/ricohschweizag
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/ricohschweiz