Ricoh auf der B2B Marketing Expo

Drucken Twitter Facebook Delicious LinkedIn

Ricoh auf der B2B Marketing Expo

Ricoh präsentiert auf der B2B Marketing Expo innovative Marketing- und Direct Mail-Lösungen.

London/Wallisellen, 01. Februar 2018 – Auf der B2B Marketing Expo wird Ricoh der europäischen Marketing-Community präsentieren, welche Möglichkeiten sie mit den Marketing-Lösungen von Ricoh auch im wieder stärker werdenden Bereich der Direktwerbung haben. Europas grösste Messe und Konferenz für Vertrieb und Marketing findet dieses Jahr vom 21. bis 22. März auf der ExCel in London statt. 
Ricoh B2B Marketing Expo
An der B2B Marketing Expo zeigt Ricoh seine Marketing-Lösungen im Bereich Direct Mailing


Erwin Busselot, Business Innovations & Solutions Director, Commercial Printing, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe, sagt: „Ricoh arbeitet weiter daran, das elektronische, datengesteuerte Marketing mit dem Bereich des datengesteuerten Drucks zu verbinden. Diese Veranstaltung ist eine grossartige Gelegenheit, tausende von Marketing-Experten persönlich zu treffen, die Stärke des Printmediums unter Beweis zu stellen und darüber zu diskutieren, warum Unternehmen begonnen haben, datengesteuerte Direktwerbung wieder in ihren Medienmix aufzunehmen. Die Begeisterung für Direct Mail wächst, denn innovative, zielgerichtete Druckerzeugnisse erweisen sich als äusserst effektive Methode, um Zielgruppen zu binden, insbesondere im Rahmen einer Multichannel-Kampagne.“
  
Wie gut Direct Mailings funktionieren können, zeigen die Zahlen der Royal Mail. Hier werden 92 Prozent der Direct Mails geöffnet und aktivieren 48 Prozent der Erwachsenen im Vereinigten Königreich. Zusätzlich ist der Return on Investment mit £3,22 für jedes ausgegebene Pfund (GBR) im Vergleich zum Online-Marketing höher.
  
Mit den digitalen Farbdrucksystemen von Ricoh können Marketingverantwortliche kreative Kampagnen sowie personalisierte Direct Mailings entwerfen, die durch den Einsatz von Weiss-, Klarglanz- oder Neon-Toner eine beeindruckende Wirkung erzielen.
  
Zum Marketing-Software-Portfolio von Ricoh gehört auch MarcomCentral, mit der Unternehmen und Agenturen Marketing-Assets zentral verwalten können, um die Markensteuerung zu gewährleisten. FusionPro, ein Adobe-Plugin für den personalisierten Druck, wird ebenfalls vorgestellt. Mit der nahenden GDPR wird Ricoh seine automatisierte Lösung zur Bereinigung und Anreicherung von Kundendaten vorstellen: /data.mill, die die Einhaltung von Artikel 5 der GDPR durch "privacy by design" unterstützt.
  
Vorgestellt wird auch Clickable Paper, eine Anwendung, die Print- und Online-Inhalte verbindet und die Bilderkennung eines gedruckten oder digitalen Bildes nutzt, um den Zugriff auf mehrere Websites von einem Endgerät aus zu ermöglichen. 
 
Darüber hinaus präsentiert Ricoh auch den neuen Textildirektdrucker Ri 100. Die B2B Marketing Expo ist die erste britische Messe, auf der Ricohs wegweisender Direct-to-Garment-Drucker vorgestellt wird.

Zum Seitenanfang

| Über Ricoh |  
Ricoh befähigt digitale Arbeitsplätze, innovative Technologien und Dienstleistungen zu nutzen, damit die Menschen intelligenter arbeiten können. Seit mehr als 80 Jahren fördert Ricoh Innovationen und hat sich als führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Services, kommerziellen und industriellen Druckleistungen, Digitalkameras und industriellen Systemen etabliert. Die Ricoh Group hat ihren Hauptsitz in Tokio und ist in etwa 200 Ländern und Regionen aktiv. In dem im März 2017 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr hat sie weltweit einen Umsatz von 2,028 Mrd. Yen (ca. 18,2 Mrd. US-Dollar) erwirtschaftet.
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ricoh.ch 

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Ricoh Schweiz AG
Rolf Kälin
Director Marketing
Hertistrasse 2
8304 Wallisellen
Telefon direkt: 044 832 32 61
E-Mail: rolf.kaelin@ricoh.ch
Website: www.ricoh.ch
Besuchen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/ricohschweiz
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/ricohschweiz

Zum Seitenanfang