Ricoh präsentiert “Art of the New im High-Speed-Inkjetdruck”

Drucken Twitter Facebook Delicious LinkedIn

Ricoh präsentiert “Art of the New im High-Speed-Inkjetdruck”

London/Wallisellen, 13. November 2017 – Führungskräfte aus den Bereichen Akzidenz-, Transaktions- und Direct-Mail-Druck sowie Verlage können sich beim „Art of the New“ Event mit eigenen Augen von den jüngsten Innovationen von Ricoh überzeugen. Diese exklusive Veranstaltung für ausgewählte Kunden findet vom 21. - 23. November im European Customer Experience Centre (CEC) des Unternehmens in Telford, Grossbritannien, statt.

Art of the new - image

Die Endlos-Inkjetdruckplattform Ricoh Pro™ V20000 erlebt auf dem

„Art of The New“-Event ihre weltweite Premiere


Zu den Lösungen, die dort erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden, gehört auch die Endlos-Inkjetdruckplattform Ricoh Pro™ V20000. Sie bedient eine breite Palette von Schwarzweiss-Anwendungen, angefangen bei Büchern und Direct-Mail bis zu Medikamenten-Beipackzetteln. 

Eine zusätzliche Innovation ist das erweiterte Endlos-Drucksystem Pro™ VC60000 als Flaggschiff-Produkt von Ricoh. Seine neuen Leistungsmerkmale umfassen kostensenkende Ausstattungen, wie eine intelligente Schutzschichtstation, die nur den bedruckten Bereich erfasst, sowie eine neue Grundierungsstation mit einem Tankvolumen von 200 Litern. Eine neue schwarze 

Tinte bietet zahlreiche Vorteile, wie z. B. weniger Reinigungsaufwand sowie Zeit- und Kosteneinsparungen, neue Druckgeschwindigkeiten zur besseren Anpassung an die Inline-Verarbeitung und ein DFE-basierter Monitor, der das Feedback zu den einzelnen Druckaufträgen optimiert.

In einer weiteren Premiere wird die Endlos-Farb-Inkjetdruckplattform Ricoh Pro™ VC40000 in Europa erstmals öffentlich vorgestellt. Sie wurde mit dem Ziel entwickelt, bei einer gestiegenen Produktivität eine qualitativ hochwertige Ausgabe zu gewährleisten.

Nach der Begrüssung im brandneuen Briefing Centre werden den Führungskräften vielfältige Veranstaltungen geboten. Dazu zählen Präsentationen, Master Classes, eine Forumsdiskussion und Fragerunden. So wird der Druckberater Sean Smyth einen Vortrag zur sich ändernden Rolle des analogen und digitalen Drucks halten, während Tim Taylor, Head of Continuous Feed Market, Ricoh Europe, über optimale Einsatzmöglichkeiten des Inkjetdrucks informieren wird.

Technologie-Experten von Hunkeler, Tecnau und Kern werden zum Leistungspotenzial der von Ricoh aufgebauten Partnerschaften sprechen. In einer Forumsdiskussion zum Thema der Offline- und Inline-Verarbeitung werden die Vorteile einer intelligenten Zusammenarbeit erläutert. Richard Saunders, Papier- und Print-Berater bei Test-Tech, wird unter anderem genauer auf die Bedeutung der Auswahl der richtigen Substrate eingehen.

Im Smart Factory and Solutions Studio erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die neuesten Software-Updates. Darüber hinaus können sich die Besucher im CEC mit den Endlos-, Grossformat- und hybriden Drucksystemen sowie mit dem Textildirektdruck (DTG) vertraut machen. Abgerundet wird die dicht gepackte Tagesordnung durch Master Classes zu automatischen Workflows für die Steigerung der Produktivität, zur intelligenten Druckproduktion und zum effizienzsteigernden Farbmanagement.

Eef de Ridder, Director, Commercial Printing, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe, erläutert: „In der Neuproduktentwicklung verbindet sich die Kunst mit der Wissenschaft. Hier wird Kreativität verlangt, um die richtige Kombination aus Funktionsumfang und Leistungsparametern zu finden, die den sich ändernden Anforderungen des Akzidenzdruckmarkts gerecht wird. Dieses inspirierende und lohnenswerte Event wird verdeutlichen, wie die neuesten High-Speed-Inkjet-Technologien von Ricoh den Anwendern völlig neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.“

Interessenten melden sich bitte auf https://www.ricoh-europe.com/news-events/events/art-of-the-new/index.html für die Veranstaltung an.

Zum Seitenanfang